Sanierung Grundschule

Arbeiten in der Grundschule fortgeführt

Neben dem Einbau von Außensonnenschutzanlagen an der Ost- und Südseite der Grundschule standen auch die Arbeiten im Gebäude nicht still. Die beauftragten Firmen sind mit dem Umbau der ehemaligen Hausmeisterwohnung und der Sanierung der Horträume beschäftigt. Die Räumlichkeiten der ehemaligen Einliegerwohnung werden zukünftig als Garderobe für unsere Grundschüler genutzt. Anfang September wurde hier der Fußbodenestrich eingebracht. Ein neues Büro für die Hortleiterin entsteht auf der Nordseite des Westtraktes. Der Speiseraum im Erdgeschoss wird durch den Einbau von zwei Türen räumlich vom Flur abgetrennt. In den Flurbereichen der oberen beiden Etagen entstehen durch den Einbau von Trockenbauwänden neben neuen Büros auch Funktionsräume, die für den Unterricht und für die Therapiearbeit genutzt werden können.

Die genannten Umbaumaßnahmen werden nach der Richtlinie LEADER/2014 gefördert. Die Gesamtkosten für Umnutzung und Sonnenschutzeinrichtung von knapp 280.000 EUR werden mit 200.000 EUR gefördert.

Förderpartner

Logo LEADER
Gefördert durch: LEADER laendlicher-raum.sachsen.de
Logo EPLR
Gefördert durch: Europäische Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) smul.sachsen.de