Neuer Multicar im Bauhof

Bürgermeister Maik Schramm übergibt den Fahrzeugschlüssel an Bauhofleiter Andreas Lettau

Mehr als 25 Jahre hatte der alte Multicar des Bauhofes auf dem Buckel, der TÜV hätte einer Verkehrstauglichkeit widersprochen und die auflaufenden Kosten hätten sich nicht gerechnet. Somit entschied sich der Stadtrat in seiner Sitzung vom 8.12.2020 für eine Ersatzbeschaffung vom selben Hersteller.

Seit dem 10.05.2021 steht der Multicar M31, ein Lasten- und Geräteträger in der 6 – t – Klasse, im Bauhof den Mitarbeitern zur Verfügung. Neben dem Grundfahrzeug wurden dem M31 für die benötigten Anforderungen weitere Geräte angebaut und mit Schlegelmäher, Flachsilostreuer und Keilräumschild ausgestattet. Bauhof-Leiter Andreas Lettau zeigte sich nach einer ersten Eingewöhnungsphase mehr als begeistert. „Der M31 ist mit seinen Anbaugeräten ganzjährig einsetzbar. Der starke Antrieb und die feine Technik erleichtern den Einsatz im Sommer bei der Rasenmahd in den straßenbegleitenden Bereichen. Gleichfalls erhoffe ich mir eine hohe Effektivität beim Einsatz im Winterdienst.“Der Multicar ist in dieser Ausführung nicht als Transporter, sondern als ein reines Arbeitsgerät anzusehen. Alle Anbauten werden hydraulisch und mit der Kraft des Motors angetrieben. Der Multicar M31 der Firma Hako wurde für 131.000,- EUR beschafft.