In Trages flattern wieder die bunten Bänder

Feuerwehrverein hält Tradition hoch

Seit 1995 ist es in dem kleinen Ortsteil von Kitzscher Tradition, am Vorabend des 1. Mai einen Kranz aus frischer Maie zu hissen. Dies geschah in der Regie des Feuerwehrvereines bis auf das letzte und dieses Jahr jedes Mal unter großer Anteilnahme der Einwohner und mit einem gemütlichen Beisammensein am Trageser Feuerwehrgerätehaus. Auch 2021 haben Mitglieder des Vereines unter Einhaltung der gültigen Hygienevorschriften aus Birkenzweigen einen schönen Kranz geflochten und mit vielen bunten Bändern verziert.

Aus gegebener Veranlassung erfolgte die Aufrichtung des Mastes mit dem Kranz am Nachmittag des 30. April im kleinen Kreis durch den Vereinsvorstand unter Einhaltung der Abstandsregeln. Weithin sichtbar kündet dieses Frühlingssymbol vom Wunsch der Trageser nach einem heiteren Lenz und wieder mehr Normalität im gesellschaftlichen Leben.

Ein herzliches Dankeschön an die fleißigen Frauen, die diesen Kranz geschaffen haben. Es bleibt zu hoffen, dass sich im nächsten Jahr die Trageser und ihre Gäste zur Maikranz-Aufrichtung wieder in gemütlicher Runde zusammenfinden und feiern können.

Eberhard Fröbel
Feuerwehrverein Trages