Grundschule wird bei Sanierungsmaßnahmen und Ausstattung weiter gefördert

FöriGrundSB des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt Sanierung mit knapp 0,5 Mio EUR

Die Stadt Kitzscher hat eine weitere Zuwendung für die Sanierung der Grundschule einschließlich des Hortes über die Förderrichtlinie Beschleunigung Grundschulbetreuung – FöriGrundSB erhalten. Damit werden Sanierungsmaßnahmen und Ausstattungen gefördert.

Es werden Sanierungsarbeiten in Höhe von 775.000 € (Gesamtausgaben) bei einer Förderung von 485.049,93 € umgesetzt. Die Realisierung muss bis zum 31.12.2021 erfolgt sein. Wir befinden uns derzeit bei der Planung der Maßnahme.

Das Gebäude der Grundschule wurde 1960 erbaut. Zwischenzeitlich sind in den einzelnen geplanten Baubereichen je nach der Verfügbarkeit der finanziellen Mittel und der Bereitstellung von akzeptablen Baumaterialien notdürftige Sanierungsarbeiten durchgeführt worden. Dazu zählt u.a. auch der Küchentrakt. Der Küchenbereich soll nunmehr einer umfangreichen Sanierung unterzogen und nach den heutigen hygienischen Anforderungen hergerichtet werden. In dem Zusammenhang wird auch die Küchenausstattung erneuert.

Ein ähnlich schlechter Bauzustand bzw. hygienischer Zustand liegt bei den Toilettenanlagen mit den Umkleideräumen der Sporthalle vor. Die Sanierungsarbeiten sollen nach dem heutigen Bedarf erfolgen.

Über eine vorangegangene Förderung hat die Hortleiterin durch Funktionsumverlagerung innerhalb des Grundschulgebäudes ein neues Büro erhalten, welches nun noch mit den entsprechenden Ausstattungsgegenständen versehen werden muss (Möbel, Computertechnik).

Des Weiteren müssen aufgrund der steigenden Nachfrage die Hortzimmer saniert werden. Dies betrifft ebenfalls die Toilettenanlage.

Die Grundschule hat einen Zuwachs an Schülern erfahren, so dass für deren Pausengestaltung und auch für die Nutzung durch den Hort im Gartenbereich ein attraktives kindgerechtes Betätigungsfeld angeboten werden muss.