Gartengestaltung in der integrativen Kita

LEADER-Programm fördert Umsetzung

Die Gestaltung der Freiflächen im Gartenbereich der neuen integrativen Kindertagesstätte „Kunterbunt“ nimmt Formen an. Seit dem 12.10.2021 ist die Firma Uwe Bibow, zu deren Fachbereichen die technische Spielplatzreinigung, Wartung von Spielplätzen, deren Neuaufbau und der allgemeine Landschaftsbau gehört, damit beschäftigt, die Freiflächen zu gestalten und Spielgeräte aufzubauen. Bei der Freiraumplanung, welche Grundlage für die Fördermittelbeantragung war, wurden bewusst Spielgeräte ausgewählt, die auch von Kindern mit körperlichen Einschränkungen genutzt werden können. Gleichfalls legten die Planer auf Spielgeräte zur Entwicklung der Motorik aller kleinen Besucher der Kita Kunterbunt Wert.

Neben den nirgends fehlenden Sandkasten, Wippe und Schaukel werten insbesondere die Spielkombination Westolino „Schneebeere“ für die unter 3-jährigen, eine Spielkombination für die Großen mit dem Namen classic Krechting sowie eine Motorikwand und ein Karussell den Gartenbereich auf. Für die Umsetzung des Vorhabens wurden der Stadt Kitzscher Fördermittel aus dem LEADER-Programm zur Verfügung gestellt. Die Fertigstellung der ersten Gestaltung der Freifläche ist in Abhängigkeit der Witterung für Ende Oktober geplant. Für das kommende Jahr sind weitere Maßnahmen im Garten der Einrichtung vorgesehen.

Förderpartner

Logo EPLR
Gefördert durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) smul.sachsen.de
Logo LEADER
Gefördert durch LEADER laendlicher-raum.sachsen.de