Endlich Jugendweihe

Aufnahme in den Kreis der Erwachsenen mit Verzögerung

Am 19. September 2020 konnten 34 junge Erwachsene der Oberschule Kitzscher ihre Jugendweihe feiern. Was lange währt wird endlich gut …

Wir starteten das Jugendweihejahr wie immer mit einem gemütlichen Kennlernabend bei Lagerfeuer, Spiel und Spaß sowie guter Versorgung durch die Eltern in der Öko-Station Borna. Danach folgten weitere Angebote: mit dem DRK Zwenkau absolvierte die Jugend einen Erste-Hilfe-Kurs. Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr (FFW) Kitzscher gaben wir einen Einblick in das Thema Ehrenamt und in die Arbeit der FFW. Das Problem „Mobbing“ erläuterte sehr eindrucksvoll Gunar Rietzsch-Matros vom Landratsamt. Auch den Verein „RosaLinde“ konnten wir für ein Aufklärungsprojekt gewinnen. Dann kam es zur Zwangspause und die für Juni geplante Jugendweihe musste verschoben werden. Im Juli konnten wir – nach sehr kurzfristiger Planung – noch ein Seminar zum Thema Finanzen im Alltag durchführen. Ein großes Dankeschön an Chris Böhme von der Sparkasse Kitzscher und an Mirko Podlewski, der uns ganz spontan den Rittersaal zur Verfügung stellte, sodass wir genügend Abstand einhalten konnten.

Im September war es nun soweit. Dank vieler fleißiger Helfer konnte der Saal für die Feierstunde vorbereitet werden. Ein Dankeschön an die Eltern für Ihre Unterstützung dabei und bei all unseren anderen Veranstaltungen. Auch der Karnevalsverein Kitzscher hat uns in diesem Jahr tatkräftig geholfen. Eine tolle Aktion – vielen Dank!

Das alles hat sich gelohnt. Nach Erstellung eines Hygienekonzeptes und leider nur mit den Eltern, konnten wir mit einem sehr emotionalen Livegesang von Susann Lawrenz-Wuttke die Feierstunde eröffnen. Sehr schick gekleidete und aufgeregte Jugendliche, deren Lehrer und Eltern erlebten ein buntes Programm. Wir lauschten dem Querflötenspiel von Patricia Schöpke und Leonie Müller und nach der von Anke Geißler sehr kurzweilig gehaltenen Festrede war endlich der große Moment für die Jugend gekommen: sie erhielten ihre Urkunden zur Jugendweihe!

Wie immer bekam natürlich auch die Jugend selbst die Möglichkeit, ihre Gedanken mitzuteilen. So sprach Loretta Rietze sehr eindrucksvoll und mitreißend über die Etappen des Lebens und Dankbarkeit. Es war ihr im Anschluss auch eine große Freude, ihre Tanzgruppe, die D&J DanceFormation, auf die Bühne bitten zu können. Sie und der Auftritt der Kabarettistin Anke Geißler mit ihrer musikalischen Begleitung Enrico Wirth waren weitere Highlights der Feierstunde.

Ein Jahr waren wir darum bemüht, die Sinne der jungen Erwachsenen für Toleranz, Anstand, Respekt und ein gutes Miteinander in unserer Gesellschaft zu schärfen. Wir hoffen damit erfolgreich gewesen zu sein und bedanken uns bei unseren Unterstützern.

Kinder- und Jugendförderung Initiative Kitzscher e.V.
Der Vorstand