Bebauungsplan „Leipziger Straße“

Genehmigung eingereicht

Der Stadtrat der Stadt Kitzscher hat im Juni 2020 den Beschluss gefasst, einen Bebauungsplan am westlichen Ortsrand von Kitzscher, zwischen S48 und Leipziger Straße für die Schaffung von Wohnbauflächen zu erstellen.

Das Gebiet umfasst eine Fläche von ca. 8ha, auf der sich zwischen 90 und 100 Bauplätze realisieren lassen.

Das städtebauliche Konzept sieht vor, eine reine Einfamilienhaussiedlung zu entwickeln. Ausnahme stellt der Übergangsbereich zum Alt-Neubau dar. Hier sollen Reihenhäuser mit höheren Gebäudehöhen einen Übergang zum angrenzenden Geschosswohnungsbau schaffen.

Im vergangenen Jahr wurde mit der frühzeitigen Bürger- und Behördenbeteiligung begonnen. Hinweise und Anregungen wurden eingearbeitet.

Bis zum Satzungsbeschluss im vergangenen Monat brachte die Offenlegung und Behörden-beteiligung im April/Mai 2021 weitere neue Aspekte und Fakten, mit denen sich die Stadt auseinandersetzen musste. Der Stadtrat prüfte alle abgegebenen Stellungnahmen und vorgebrachten Anregungen und reichte den Bebauungsplan „Leipziger Straße“ in der Fassung vom 20.09.2021 zur Genehmigung Mitte Oktober beim Landratsamt des Landkreises Leipzig ein.