Alle Facetten der Jahreszeit

Herbstferien im KiJuTreff

Wow, was waren das für schöne Herbstferien im Offenen Kinder- und Jugendtreff. Hinter den Besuchern der städtischen Einrichtung liegen spannende und erlebnisreiche Herbstferien mit Zocken, Basteln, Kochen sowie dem Besuch des Freizeitbades in der Nachbarstadt Bad Lausick zum Auftakt.

Schon zu Beginn waren 10 Kinder und Jugendliche gemeinsam mit dem Einrichtungsleiter des Offenen Kinder- und Jugendtreffs Kitzscher im Spaßbad „Riff“. Bereits auf der Fahrt schwärmten die Kids und Teens von der Action an Turm und Rutschen. Kaum angekommen, wurde sich schnell umgezogen und diese in Beschlag genommen. Nach 3 Stunden ging es vollkommen ausgepowert nach Hause. Alle waren total müde und geschafft von einem erlebnisreichen Tag.

Schon fast traditionell stand in den Ferien gemeinsames Kochen und Essen auf dem Programm. Begonnen wurde mit einem gemeinsamen Frühstück. An den beiden Donnerstagen kochten die Kinder und Jugendlichen jeweils ein leckeres 3-Gänge-Menü. So gab es am Donnerstag vor Halloween alles mit Kürbis. Die fleißigen Köche zauberten als Vorspeise eine leckere Kürbissuppe, als Hauptgang gab es Spagetti mit Kürbis als Auflauf und abgerundet wurde das Menü mit Brownies-Brösel mit Kürbismus im Glas. Das Essen war sehr lecker und alle haben so viel geschlemmt, dass die Teilnehmer im Anschluss eine halbe Stunde auf der Couch chillen mussten.

Natürlich fanden die beliebten Turniere statt. Wie jedes Jahr wurde in den Herbstferien ein FIFA-Turnier auf der Playstation durchgeführt. An zwei Tagen duellierten sich 10 Jugendliche und ermittelten den Besten FIFA 22 – Spieler. Sieger und somit Titelverteidiger war Emil Böttcher, der im Finale gegen Jason Nicoletti mit 3 zu 1 gewann. Das kleine Finale um Platz drei gewann Kenny Mittenentzwei gegen Jan Steinbach. Als zweites Turnier hatten sich die Treffbesucher ein Billard-Turnier gewünscht. Gesagt getan. Nach einem spannenden Turnier belegte Colin Möckel den 1. Platz und die folgenden zwei Plätze belegten Fynn Heinig und Jason Nicoletti.

Zum Abschluss jeder Woche fand noch ein kreatives Angebot statt. In der ersten Woche haben die Treffbesucher die Möglichkeit gehabt „herbstliche Windlichter“ zu basteln und in der letzten Ferienwoche wurden fleißig Kürbisse geschnitzt. Alle Teilnehmer konnten ihre kreativ gestalteten Kürbisse mit nach Hause nehmen.

Der Offene Kinder- und Jugendtreff Kitzscher bedankt sich bei allen Teilnehmern für das große Engagement und Interesse am Herbstferienprogramm und hofft gleichsam auf reichlich Beteiligung am kommenden Weihnachtsprogramm.

Michael Rudolph
Offener Kinder- und Jugendtreff Kitzscher

Foto: Leon Heinig und Luna Gläser beim Kürbisschnitzen