Kita Wirbelwind

Aktuelles

Laubsammelstelle nur für private Haushalte

Die Stadt Kitzscher stellt zur Vereinfachung der Entsorgung von herabfallendem Laub einen Lagerungsplatz zur Verfügung. Die Boxen wurden wie auch in den letzten Jahren auf dem Parkplatz in der Parkstraße eingerichtet. Ausdrücklich weisen wir darauf hin, dass die Einfüllung (ausschließlich Laub) nur durch private Personen zu erfolgen hat.

Über uns

Die Einrichtung liegt in der Trägerschaft der Stadt Kitzscher. Wir verfügen über eine Gesamtkapazität von 204 Plätzen, wovon 52 für den Krippen- und 152 Plätze für den Kindergartenbereich vorgesehen sind. Eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Kind, Eltern und den Mitarbeitern der Kita ist die Basis unserer Arbeit. Wir gehen von einer Gleichwertigkeit zwischen Erziehern und Kindern aus. Im Zentrum unserer Arbeit steht das Kind, in seiner, in seinem, persönlichen Entwicklungstempo ablaufenden sozialen, kognitiven, motorischen und emotionalen Entwicklung. Wir sehen jedes Kind als kleine eigenständige Persönlichkeit, mit eigenem Anliegen und individuellen Lebensumständen.

Betreuung

Sie haben die Möglichkeit, sich für Ihr Kind zwischen einem 4,5; 6; 9 oder 10 Stunden Betreuungsvertrag zu entscheiden. Die Anzahl der Erzieher steht in Abhängigkeit zur Zahl der zu betreuenden Kinder. Das Leitungsteam wird von zwei dipl. Sozialpädagoginnen geführt. Außerdem nimmt die Kita am ESF Programm „Maßnahmen für Kindern mit besonderen Lern — und Lebenserschwernissen" teil. Durch dieses Projekt wird es uns ermöglicht, einen Sozialarbeiter zu beschäftigen.

Eingewöhnung

In unserer Einrichtung legen wir einen sehr großen Wert auf eine sanfte Eingewöhnung der Kinder. Die Dauer dieser Phase richtet sich danach, wie lange Ihr Kind Zeit benötigt, eine sichere Beziehung zu seiner Erzieherin aufzubauen. Ihr Kind braucht eine „sichere Basis", die während Ihrer Abwesenheit die Erzieher übernehmen werden. Bitte bedenken Sie schon im Voraus den dafür notwendigen Zeitraum und planen Sie ihn fest ein.

Geschichte

Am 01.06.1969 entstand durch den Bau des damaligen Kraftwerkes Thierbach und dem damit verbundenen Neubaugebiet, unsere Kindertageseinrichtung „Haus des Friedens“. Nach der Wiedervereinigung hat sich im „Haus des Friedens“ viel verändert. Neben einer totalen Innensanierung 2007 konnten auch bis 2008 die Fassadenarbeiten beendet werden. Nach der Fertigstellung der Gebäudesanierung und im Rahmen der Feierlichkeiten anlässlich des 40– jährigen Bestehens wurde auf Initiative der Eltern und nach Stadtratsbeschluss die Kindertagestätte am 06.06.2009 in Kita „Wirbelwind“ umbenannt.

Formulare

Alle Formulare zur Anmeldung in der Kita Wirbelwind finden Sie in unseren Formularen.